399,00EUR / Teilnehmer
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
FrSky Q X7 2,4GHz Fernsteuerung schwarz
Plätze verfügbar!Plätze verfügbar! **
Dieses Produkt ist versandkostenfrei!

Workshop "Bau eines FPV Race-Copters mit FullHD Aufzeichnung" (23.03.2019)

Beginn: Samstag, 23.03.2019 - 09:30 Uhr
Ende: Samstag, 23.03.2019 - 18:00 Uhr

Herzlich Willkommen bei unserem FPV-Racing Bau-Workshop für Einsteiger!
Seit einigen Jahren erlebt die Sparte Copter-Racing im Modellflugbereich starke und ungebremste Zuwächse. Nicht nur etablierte Modellflieger satteln auf das Fliegen von Race-Coptern um, auch fachfremde Einsteiger, bspw. aus der E-Gaming Szene, begeistern sich für das facettenreiche Hobby, bei dem Action garantiert ist.

Doch der Einstieg ist nicht ganz so einfach. Schlagwörter wie Betaflight, OpenTX, SmartAudio und PID-Tuning verdrehen jedem Neueinsteiger zunächst den Kopf. Die schiere Masse an Informationen im Netz kann einen Neuling ziemlich überfordern. Wir als Fachhändler helfen oft Kunden weiter, die bereits viel Lehrgeld bezahlt haben und deren Einstieg bisher nicht mit einem sauber fliegenden Copter gekrönt wurde. Und genau das ändern wir jetzt mit unseren Bau-Workshop für Einsteiger, wo jeder von unseren langjährigen Erfahrungen und Erlebnissen profitieren kann!

Was erwartet dich denn eigentlich bei unserem Workshop?
Seit Eröffnung von FPV1.DE legen wir bei der Auswahl unserer Produkte stets wert auf qualitativ hochwertige Produkte. Nicht anders verhält es sich mit dem Race-Copter, den wir im Rahmen des Workshops gemeinsam aufbauen. Im Preis des Workshops sind alle Teile inkludiert, damit du am Ende des Tages mit deinem eigenen Race-Copter in die Luft gehen kannst. Hierbei kommen hochwertige Komponenten der führenden Hersteller Team-Blacksheep, Runcam, Acehe, FrSky und Diatone zum Einsatz. Doch dazu gleich mehr.
Für unseren Workshop konzentrieren wir uns auf RC-Sender (Fernsteuerungen) der Firma FrSky. Auf diesen Sendern läuft ein Open-Source Betriebssystem, auf welches nahezu alle elektronischen Komponenten in der FPV-Racing-Szene abgestimmt sind. Es gibt viele Dokumentationen, Anleitungen, Videoos und Hilfe aus der Community. Also die perfekte Wahl für unseren Workshop.
Du hast bereits einen Sender von FrSky? Perfekt, den bringst du zum Workshop mit!
Noch keinen Sender am Start? Kein Problem! Bei der Buchung des Workshops kannst du diesen ganz einfach mit bestellen, damit du rechtzeitig zum Kurs damit ausgestattet bist.

Doch nun zur großen Frage, was wir denn eigentlich bauen? Im Rahmen des Workshops bauen wir einen Diatone GT-R249 HD in der 2" Größe auf, den wir mit einigen weiteren Komponenten noch verbessern.

Features

  • Abfluggewicht unter 150g - keine Addressplakette notwendig!
  • extrem robust, dank geringem Gewicht und Motor/Propeller-Schutz
  • Onboard FullHD-Aufzeichnung deines Fluges in einer erstklassigen Qualität dank einer Runcam Split Mini 2
  • Nur gut 130mm Motordiagonale - perfekt zum Immer-Dabei-Haben!
  • Telemetrie mit Flugdaten auf deine Fernsteuerung und SmartAudio
  • günstige Ersatzteile verfügbar

Natürlich haben wir auch weiteres Zubehör eingeplant! Mit im Set enthalten ist ein Videosender von Team Blacksheep (Marktführer im Bereich FPV-Übertragung), ein FrSky R-XSR 2,4GHz RC-Empfänger mit Telemetrie, ein LiPo-Akku von Acehe sowie ein SkyRC S60 230V LiPo-Ladegerät, damit du deine Akkus auch gut pflegen kannst. Es wird für zukünftige FPV-Flüge nur noch eine Videobrille/Monitor benötigt. Für den Zeitraum des Workshops stellen wir beides zur Nutzung zur Verfügung.

Der Workshop ist auf einen Tag ausgelegt und besteht aus theoretischen und praktischen Inhalten. Natürlich werden wir auch mit den gebauten Racern in die Luft gehen und du kannst mit Videobrillen und Monitoren von uns einen ersten Vorgeschmack auf das FPV-Erlebnis erhalten.

Programm

  • 09:30 Uhr Begrüßung mit kurzer Vorstellungsrunde, Vorkenntnissen und Erwartungen
  • 10:00 Uhr Basiswissen FPV Race Copter - Einführung in Größenklassen, Komponenten, Übertragungstechnik, notwendige Hilfsmittel und Werkzeuge
  • 10:30 Uhr Aufbau Teil 1: Gemeinsames Begutachten der Einzelkomponenten mit kurzen Erklärungen und Hinweisen durch die Kursleiter. Bis zur Mittagspause haben wir die Motoren montiert und an den Motorregler nebst Flugsteuerung angeschlossen
  • 12:30 Uhr Mittagspause zur freien Verfügung
  • 13:00 Uhr Aufbau Teil 2: Frisch gestärkt gehen wir ans Werk: Wir montieren nun die FPV-Komponenten (Kamera und Videosender) und schließen diese an die übrigen Komponenten des Copters an.
  • 14:00 Uhr kleine Kaffeepause (nach Bedarf)
  • 14:15 Uhr Aufbau Teil 3: Konfiguration und Einstellung: In diesem Abschnitt richten wir gemeinsam die FrSky Fernsteuerung ein und binden diese mit dem Empfänger. Anschließend führen wir dich durch die Betaflight-Software, mit der du deinen Race-Copter mit allen notwendigen Flugparametern konfigurierst. Für unser GT-R249 HD haben wir bereits die besten Settings erarbeitet und erflogen, so dass du diese von uns einfach übernehmen kannst.
  • 15:30 Uhr Flugtheorie (Luftrecht & Gesetze, Verbote, Genehmigungen)
  • 16:00 Uhr Start frei! Wir packen unsere fertige Race-Copter ein und gehen auf unser großzügiges Trainingsgelände für die ersten Testflüge. Danach gibt es Zeit für freies Fliegen.
  • Gegen 18:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung im Konferenzraum

In der Kursgebühr sind kleine Snacks und Getränke enthalten.

 

Die Kursleiter

Markus Dyroff
Markus, Betreiber vom Newsblog FPVRaceMag, ist nicht nur Szenekenner, er schafft es auch mit einfachen Worten dir komplexe Einstellungen nahe zu bringen. Durch seinen stetigen Austausch mit Top-Piloten und Entwicklern weiß er wie du schnell und selbstsicher in die Luft kommst.

Heiko Mey
Heiko ist mit verschiedenen Kameradrohnen seit fast 10 Jahren in der Luft. Als Geschäftsführer der Aeromey GmbH ist er u.a. mit Vermessungsdrohnen deutschlandweit unterwegs und verfügt über eine umfangreiche Erfahrung im praktischen Einsatz von UAV, die er in diesen Workshop einfließen lässt.

 

Veranstaltungsort


Es gelten unsere AGB für Workshops und Schulungen, welche durch die Buchung akzeptiert werden.

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.